Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Oktober 2017

Konferenz: The Civil Sphere and Radicalization

20. Oktober - 22. Oktober
Taylor Building A13,
University of Aberdeen
Aberdeen AB24 3UB, Scotland Großbritannien (Vereinigtes Königreich)
+ Google Karte

Veranstalter: Centre for Citizenship, Civil Society and Rule of Law (CISRUL) Unser Projekt wird durch Volker Heins vertreten, der einen Vortrag zum Thema Anti-immigrant movements and the fracture of the civil sphere: the case of Germany hält. Der Vortrag ist öffentlich und kostenlos.

Erfahren Sie mehr »

 

Vergangene Veranstaltungen

Dezember 2016

Impulsvortrag: Migration, Religion, Integration

5. Dezember 2016 , 10:00 - 12:30
Franz-Hitze-Haus,
Kardinal-von-Galen Ring 50
48149 Münster,
+ Google Karte

Veranstalter: Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenen- und Familienbildung in Nordrhein-Westfalen e.V. Unser Projekt wird durch Volker Heins vertreten, der auf der Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft einen Vortrag zum Thema Migration, Religion, Integration halten wird. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Erfahren Sie mehr »
November 2016

Öffentlicher Vortrag: Eine Gesellschaft der Minderheiten. Die Zukunft der Einwanderungsgesellschaft

10. November 2016 , 19:30 - 21:00
Jüdisches Museum Westfalen,
Julius-Ambrunn-Straße 1
46282 Dorsten,
+ Google Karte

Veranstalter: Jüdisches Museum Westfalen Unser Projekt wird durch Volker Heins vertreten, der einen Vortrag zu dem Thema Eine Gesellschaft der Minderheiten. Die Zukunft der Einwanderungsgesellschaft hält. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2016

Workshop: Mauss, Rationalism and Reciprocity in Global Politics

27. Oktober 2016
Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research,
Schifferstraße 196
Duisburg,
+ Google Karte

Veranstalter: Käte Hamburger Kolleg Duisburg Essen: Centre for Global Cooperation Research Unser Projekt wird durch Volker Heins vertreten, der einen Vortrag zu dem Thema Refugees welcome: Arrival gifts, reciprocity and the integration of forced migrants hält. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach Anmeldung möglich. Ihre Anmeldung senden Sie bitte an volker.heins@kwi-nrw.de.

Erfahren Sie mehr »
September 2016

Konferenz: Prämissen des Migrationsrechts. Juristische und philosophische Perspektiven

30. September 2016 - 1. Oktober 2016
Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum Der Humboldt-Universität zu Berlin,
Geschwister-Scholl-Str. 1/3
Berlin, 10117
+ Google Karte

Veranstalter: Kolleg-Forschergruppe Justitia Amplificata, Law & Society Institute Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin Unser Projekt wird durch Johanna Gördemann vertreten, die gemeinsam mit Pauline Endres de Oliveira einen Vortrag zum Thema Legaler Zugang zu Schutz in der EU – eine kritische Perspektive hält. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erfahren Sie mehr »

Tagung: Judith Shklar Symposium

2. September 2016
Birkbeck, University of London,
Malet Street, Bloomsbury
London WC1E 7HX, Großbritannien (Vereinigtes Königreich)
+ Google Karte

Veranstalter: Birkbeck College, University of London Unser Projekt wurde durch Volker Heins vertreten, der einen Vortrag zu dem Thema Shklar and Critical Theory gehalten hat.

Erfahren Sie mehr »
August 2016

Interview: Ethik der Migration – Grenzen, Gründe, Glaubenskämpfe

10. August 2016

Volker Heins hat für den Deutschlandfunk ein Interview über die Unterscheidung von Flüchtlingen und Migranten, die moralische Rechtfertigung von Grenzschließungen, die Frage nach der Vertretbarkeit von Obergrenzen sowie über Vorurteile und Rassismus gegeben. "Flüchtlingstrecks auf der Balkanroute - vor einem Jahr bestimmten diese Bilder die Nachrichten. Ein Jahr erregter Diskussionen folgte, aber auch ein Jahr, in dem Politologen und Philosophen verstärkt über grundlegende Fragen nachdachten: Wer verdient Schutz? Welche Hilfspflicht haben Staaten? Ist Fremdenangst verwerflich? Auf der Suche nach einer…

Erfahren Sie mehr »
Juli 2016

IASFM 16: Rethinking Forced Migration and Displacement: Theory, Policy, and Praxis

12. Juli 2016 - 15. Juli 2016
Collegium Iuridicum Novum,
aleja Niepodległości 53
Poznań, 61-714 Polen
+ Google Karte

16. Konferenz der International Association for the Study of Forced Migration (IASFM) Veranstalter: Centre for Migration Studies, Institute of Ethnology and Cultural Anthropology, Faculty of Law and Public Administration der Adam Mickiewicz University Unser Projekt wurde durch Johanna Gördemann vertreten, die einen Vortrag in dem Panel zum Thema Refugee Resettlement hielt.

Erfahren Sie mehr »

Workshop: Muslime an deutschen Hochschulen – Der institutionelle Umgang mit religiösen Bedürfnissen

1. Juli 2016 , 9:00 - 16:00
Kulturwissenschaftliches Institut Essen,
Goethestraße 31
Essen, 45128 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen Unser Projekt wurde durch Volker Heins vertreten, der die wissenschaftliche Leitung des Workshops inne hatte und einen Vortrag zu dem Thema Prayer spaces und spritual centers: Ansätze aus Großbritannien hielt. Weitere Informationen zur Teilnahme an der Veranstaltung, Anmeldung und dem vollständigen Programm entnehmen Sie bitte unten stehendem Link. Zum Auftakt des Workshops hat Prof. Adam Dinham (Goldsmiths, University of London) am Vorabend einen englischsprachigen Vortrag zu dem Thema Religious Literacy in Higher Education: A Question of…

Erfahren Sie mehr »
Juni 2016

1. Jährliche Konferenz: The Future of Refugee Law

29. Juni 2016 - 1. Juli 2016
Senat House, University of London,
Malet Street
London WC1E 7HU, Großbritannien (Vereinigtes Königreich)
+ Google Karte

Veranstalter: Refugee Law Initiative der Universität London Unser Projekt wurde durch Johanna Gördemann vertreten, die einen Vortrag zu dem Thema From Supplicants to Agents - Shifting the Role of Refugees in the Normative Framework of Global Resettlement Programmes hielt.

Erfahren Sie mehr »

Vortrag: Flüchtlingspolitik und Moral

14. Juni 2016 , 19:00 - 21:00
Geschäftsstelle der GRÜNEN,
Philosophenweg 2
Duisburg, 47051 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter: Bündnis 90/Die Grünen OV Mitte Duisburg Unser Projekt wurde durch Johanna Gördemann vertreten, die einen Impulsvortrag mit dem zum Veranstaltungsthema gleichnamigen Titel Flüchtlingspolitik und Moral hielt und anschließend mit den Anwesenden diskutierte.

Erfahren Sie mehr »

Vortragsreihe: Populismus und Extremismus in Europa

2. Juni 2016 , 19:00 - 20:30
Super C, Generali-Saal, RWTH Aachen,
Templergraben 57
Aachen, Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter: Initiative Europäische Horizonte - Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen, Stadt Aachen / Route Charlemagne, EUROPE DIRECT Informationsbüro Aachen, Regionale Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, Kulturwissenschaftliches Institut Essen Unser Projekt wurde durch Volker Heins vertreten, der einen Vortrag zu dem Thema Spiegel der Menschheit? Die Zukunft der Migrationsmaschine Deutschland hielt. Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte unten stehendem Link.

Erfahren Sie mehr »
Mai 2016

Workshop: Towards a new multiculturalism? Challenges and opportunities for democracy in the light of the refugee question

30. Mai 2016 , 13:00 - 22:00
Kleiner Rosensaal,
Fürstengraben 27
Jena, Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter: Kolleg Postwachstumsgesellschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Unser Projekt wurde durch Volker Heins vertreten, der einen Vortrag zu dem Thema From Habermas and Honneth back to Taylor: recognition, multiculturalism and the transnational hielt. Der öffentliche Abendvortrag von Charles Taylor zum Thema Democracy and Diversity - a Western Crisis beschloss den Workshop.  

Erfahren Sie mehr »

Vortrag: Semesterprogramm des Vereins Lebenslanges Lernen e.V.

23. Mai 2016 , 14:00 - 16:00
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen,
Campus Essen R11 T00 D01
Essen,
+ Google Karte

Veranstalter: Lebenslanges Lernen e.V. / Universität Duisburg-Essen Unser Projekt wurde durch Volker Heins vetreten, der einen Vortrag zu dem Thema Ursachen und Folgen von weltweiten Wanderungsbewegungen: Was wird aus Deutschland? im Rahmen des aktuellen Semesterprogramms des Vereins Lebenslanges Lernen e.V. an der Universität Duisburg-Essen hielt.

Erfahren Sie mehr »
April 2016

Konferenz: Nach der Flucht – Bildungspartizipation neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher

22. April 2016
Stiftung Universität Hildesheim, Audimax,
Universitätsplatz 1
Hildesheim, Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter: Zentrum für Bildungsintegration der Universität Hildesheim Unser Projekt wurde durch Christian Neuhäuser vertreten, der an einer Podiumsdiskussion zu Thema Menschenrecht auf Bildung: Rechtliche Rahmenbedingungen für Bildungsintegration teilnahm.

Erfahren Sie mehr »
März 2016

Workshop: Selected aspects of the political theory of David Miller

17. März 2016
Universität Hamburg,
Mittelweg 177
Hamburg, 20148 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter: Universität Hamburg Unser Projekt wurde durch Johanna Gördemann vertreten, die einen Vortrag zum Thema What do we owe to the world´s refugees? hielt.

Erfahren Sie mehr »
Februar 2016

Internationale Konferenz: Why People Migrate…

18. Februar 2016 - 20. Februar 2016
Ruhr-Universität Bochum,
Universitätsstraße 150
Bochum, 44801 Deutschland
+ Google Karte

Die Ursachen und Gründe für Migration sind offensichtlich relevant für die normative Bewertung und die Rechtfertigung von Ansprüchen, die Migranten erheben, wenn es um den Kontext ihrer Herkunft und Ziele geht. Einige Gründe erzeugen strikte Verpflichtungen, während andere zu überhaupt keinen Ansprüchen führen. Und manche Gründe, die auch durch die Aufnahmestaaten selbst erschaffen wurden, können Ausgleichsforderungen hervorbringen. Gleichzeitig können Gründe, die unabhängig von den Aufnahmestaaten sind, zu vollkommen anderen Ansprüchen und Verpflichtungen führen. Diese internationale Konferenz hat Juristen und Sozialwissenschaftler,…

Erfahren Sie mehr »

Tagung: Die Renaissance der Grenzen – Was wird aus dem europäischen Traum?

12. Februar 2016 - 13. Februar 2016
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.,
Schumannstr. 8
Berlin, Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter: Die Grüne Akademie der Heinrich-Böll-Stiftung Unser Projekt wurde durch Christian Neuhäuser vertreten, der den Keynote-Vortrag zum Veranstaltungsthema hielt und an der anschließenden Podiumsdiskussion teilnahm.

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2015

Auftaktveranstaltung: Vortrag und Workshop „Ethik der Immigration“

3. Dezember 2015 - 4. Dezember 2015
Kulturwissenschaftliches Institut Essen,
Goethestraße 31
Essen, 45128 Deutschland
+ Google Karte

Die Auftaktveranstaltung des Projekts hat den Stand der Migrationsforschung resümiert und die ethische Perspektive der Philosophie um wichtige sozialwissenschaftliche Fragen und Erkenntnisse erweitert. Am Abend des 3. Dezembers widmete sich zunächst Professor Veit Bader (Amsterdam) in einem Vortrag den unterschiedlichen Dilemmata grenzüberschreitender Migration. Im steten Wechsel zwischen philosophischen und sozialwissenschaftlichen Vorträgen wurden sodann am Freitag weitergehende Perspektiven der Kooperation zwischen den beteiligten Philosoph/Innen und Sozialwissenschaftler/Innen diskutiert. Eine Kernfrage lautete, welchen Stellenwert unterschiedliche Migrationsgründe auf der einen Seite und die spezifischen…

Erfahren Sie mehr »
November 2015

Vortrag: Klischees als Ursache für Fremdenfeindlichkeit – der Islam und wir

15. November 2015 , 17:00 - 19:00
Kana Dortmunder Suppenküche e.V.,
Mallinckrodtstr. 114
Dortmund, Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter: Kana Dortmunder Suppenküche e.V. Unser Projekt wurde durch Christian Neuhäuser vertreten, der einen Vortrag zu dem Thema Identität und Multikulturalismus: Überlegungen im Anschluss an Amartya Sen gehalten hat. Die Folien zum Vortrag sind über den unten stehenden Link auf der Seite der Kana Suppenküche herunterzuladen.

Erfahren Sie mehr »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen